Ein schokoladiger Geburtstagsgruß – Olav Praetsch Chocolatier – Knusperkirsch

Ist man Geburtstagkind wird man reich beschenkt mit tollen Sachen – eagl ob groß oder klein. Nascherein gehören da natürlich auch dazu. Ich hatte nun gestern das Vergnügen wieder mal ein Jahr älter zu werden. Somit gabs auch eine süße Köstlichkeit. Aber keine 0815-Schokolade aus dem Supermarkt. Diesmal habe ich eine feine Schokoladentafel vom Chocolatier Olav Praetsch erhalten. Bisher hatte ich noch nichts von dieser Sorte bzw. Marke gehört und war deshalb sehr neugierig was diese kleine Sünde zu zu bieten hat.

knusperkirsch

Auf der Internetseite des Chocolatiers www.chocolatier-praetsch.de ist zu lesen, dass die Chocolaterie 2004 in der Dübener Heide gegründet wurde und eine 150 Jahre alte Familientradtion fortführt. Charakteristisch für die Schokolade von Praetsch ist, dass sie ohne Fremdfette auskommt. Die Chocolaterie Praetsch arbeitet mit Grand Chocolat Valhrona zusammen, die vorallem in qualitätsbewussten Handwerksbetrieben aber auch in der gehobenen Gastronomie einen guten Namen hat.

knusperkirsch2

Für gute Schokolade bin ich immer zu haben, deshalb hab ich mich sehr gefreut mal eine besondere Tafel Schokolade bekommen zu haben. Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass die Tafel Knuperkirsch nicht lange ungeöffnet blieb. Weiße Schokolade gepaart mit Knusperstücken und getrockneten Sauerkirschen. Schon beim Öffnen riecht man die Sauerkirschen. Die Schokolade schmeckt wirklich lecker, sehr cremig, sie zergeht förmlich auf der Zunge hat aber eine schöne leicht säuerliche Note durch die Sauerkirschen. In Kombination mit den Knusperstückchen ist die Schokolade ein wirklich tolles Geschmackserlebnis. Das einzigste was mich persönlich stört ist dieses „Mundgefühl“ der getrockneten Kirschen, aber diese sind nur vereinzelt auf der Rückseite der Tafel aufgesetzt. Dem Geschmack tut diese kleine persönliche Empfindlickeit keinen Abbruch. 🙂  Die Qualität der Schokolade ist auf jeden Fall klasse und ist somit echt was für wirkliche Schokoladen-Liebhaber oder auch als kleines exklusives Geschenk der Sünde bestens geeignet. 🙂

Advertisements

Veröffentlicht am 2. Oktober 2014 in Lebensmittel und mit , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: